Freundschaft zwischen Mann und Frau? (Un)möglich?!

„Ich treffe mich heute Abend mit einem Freund. Wir gehen was Essen“ „Aha- was Essen also? Nur ein Freund, ja?“ „Natürlich nur ein Freund. Darf man jetzt nicht mal mehr mit einem Mann essen gehen, ohne dass es gleich ein Date ist oder sonst wohin führt? Darf man mit einem Mann nicht einfach befreundet sein wollen? Ohne Hintergedanken?“

Hand hoch !!
Wer hatte schon Gespräche dieser Art?
Wer hat sich schon einmal zu viel für eine Freundschaft zwischen einem Mann und einer Frau rechtfertigen müssen?
Wie oft durfte man sich schon anhören „Ja DU siehst das vielleicht nur als Freundschaft. Aber ER.. ER will sicherlich mehr!“ Äh?! Wer sagt das?
Nur weil 2 Menschen, die unterschiedlichen Geschlechts sind, vielleicht beide auch noch attraktiv sind, gerne Zeit miteinander verbringen, heißt das doch noch lange nicht, dass man diese Person heiraten möchte. Oder diese Person ins Bett bekommen möchte.

Ich war schon immer gern von Männern umgeben. Nicht auf die Art und Weise, die ihr jetzt vielleicht denkt 😀 Ich meine, dass ich gerne mit Männern, damals Jungs, unterwegs war. Wir haben uns früher am Dorfplatz getroffen. Da waren die Jungs dabei. Später waren wir eine „Rollergang“. Mit einem Männerüberschuss. Als wir zu Autofahrern wurden, war ich bei den Tuning-Treffs dabei. Nicht, weil ich ein „Mannsweib“ bin 😀 Nein.. Einfach, weil mir die Gesellschaft von Männern einfach gut tut. Ich liebe meine Mädels, meine Freundinnen. Jede Einzelne von ihnen. Ob nun heute, oder die Mädels von damals.
Aber sind wir mal ehrlich: Männer sind sooooo viel unkomplizierter (die meisten zumindest.. Wenn es nicht gerade um Herzchen und Blümchen und sowas geht 😉 ). Kein Gezicke, keine Oberflächlichkeit, kein Gerede, kein Neid, kein falsches Getue. Klare ehrliche Worte. Zuverlässigkeit? Zu 100 % ! Selbst wenn man mal 6 Jahre lang kaum Kontakt hatte und man einen Umzug 600 km entfernt bewältigen muss.

Ich hatte schon viele Freundschaften mit Männern. Und die wirklich echten und wahren, die halten auch heute noch. Da gibt es kein „Du hast dich jetzt schon seit 6 Monaten nicht gemeldet. Jetzt bist Du bestimmt nicht mehr meine Freundin. Du hast mich vergessen. Mimimimi“ Nichts dergleichen. Da meldet man sich einfach wieder und alles läuft wie immer (Klappt natürlich auch mit Frauen – keine Frage :-D)
Und ja.. bei ein paar Freundschaften wurde es zwischenzeitlich kompliziert. Weil irgendwie mehr da war. Ich würde mal sagen, das liegt aber daran, wie intensiv diese Freundschaft wirklich ist.

Es gibt solche und solche „Fälle“. Aber verallgemeinern? Kann man das irgendwie nicht. Oder?
Ich finde, dass es aufjedenfall funktionieren kann. Viele Freundschaften, die ich habe, beweisen das. Klar gibt es Ausnahmen. Und ja, vielleicht kann es mal funken. Manchmal ist da auch irgendwas. Eine Spannung. Etwas, das beide vielleicht spüren, aber niemals aussprechen würden, weil das alles „kaputt machen“ würde.
Und manchmal, da wünscht man sich vielleicht, dass es nicht nur auf eine Freundschaft hinaus läuft, sondern mehr wird. So oder so – man steckt nicht drin. Man kann es nicht beeinflussen. Konntet ihr schon mal Gefühle beeinflussen? Geht nicht, klappt nicht, funktioniert nicht.

Lange Rede kurzer Sinn. Mich würde mal interessieren, wie ihr darüber denkt. Freundschaft zwischen Mann und Frau? Möglich? Oder Unmöglich? Habt ihr vielleicht schon Erfahrungen damit gemacht?

Advertisements

13 Gedanken zu “Freundschaft zwischen Mann und Frau? (Un)möglich?!

  1. Hey Dani,

    ich sehe das genau so wie du. Es ist definitiv möglich, dass eine Freundschaft zwischen Mann und Frau besteht und das ohne irgendwelche Hintergedanken. Bei mir war und ist es immer noch so, dass ich mehr mit Frauen befreundet bin, als mit Männern. Ich weiß nicht warum, aber ist halt einfach so. Deswegen nochmal ja es ist möglich, auch als Mann mit Frauen befreundet zu sein ohne das man(n) auf mehr aus ist.

    Ich wünsche dir noch einen schönen Abend und eine entspannte Woche 🙂

    Liebe Grüße
    Patrick

    Gefällt 1 Person

    1. Lieber Patrick,
      vielen Dank für deine Worte. Schön, dass Du das (als Mann 🙂 ) ebenfalls so siehst. 🙂
      Ich wünsche Dir auch einen schönen Restabend und eine schöne Woche.
      Dani

      Gefällt mir

  2. Also ich finde definitiv auch dass es möglich ist. Ich kenne meinen besten Freund bereits seit 11/12 Jahren. Durch sein Studium wohnen wir mal näher mal weiter auseinander aber es funktioniert trotzdem super. Weil wir wissen wenn etwas is is der andere trotzdem da. Egal wie.

    Gefällt 1 Person

  3. Hallo Dani,

    Eine solche Freundschaft gibt es definitiv. Meine längste Freundschaft existiert seit mehr als 20 Jahren mit einer Frau. Seit knapp 12 Jahren wohnt Sie in Wien, ist Alleinerziehende Mutter, und dennoch gibt es die Freundschaft ohne Diskussion “hey du meldest dich ja nicht“ usw. Wir sehen uns jedes Jahr, und es ist immer super. Wir haben Spass und genießen die Freundschaft. Ich habe einige gute Freundinnen, auch welche, die verheiratet sind, und da gibt es nicht mal Probleme, wenn ich mit denen ohne Ehemann in den Urlaub fahre. Hey, es sind Freundschaften, und das müssen Außenstehende akzeptieren. Die lässt man halt reden. Wichtig ist, dass man untereinander Klarheit geschaffen hat. Und man darf die Partner nicht ausgrenzen. Bin z.b. mit den Ehemännern auch sehr gut befreundet.

    Selbst für meine Ex war das nie ein Problem, es muss halt Klarheit herrschen.

    In diesem Sinne… hoch lebe die Freundschaft.

    Liebe Grüße aus Kassel

    Marco

    Gefällt 1 Person

    1. Hallo Marco,
      wow seit 20 Jahren?! Toll! Wirklich toll! Das freut mich sehr für euch!
      Finde ich sehr gut, wie Du das mit deinen Freundinnen und auch deren Ehemännern machst. Wie Du schon klar geschrieben hast – man muss einfach Klarheit schaffen! Dann gibt es da auch keine Probleme.
      Ja – hoch lebe die Freundschaft 🙂
      Alles Gute für Dich,
      Dani

      Gefällt mir

  4. Ich fände es interessant mal deine Meinung dazu zu lesen, weil ich genau die gleiche habe 😉
    Mein Freundeskreis besteht mit mir aus 3 Mädchen und 5 Jungs und ist das ein Problem für uns?
    Gar nicht und ich finde es so gut, dass wir so eine durchmischte Truppe sind. Man kann mit jedem von Ihnen einzeln super Zeit verbringen, aber auch in der Gruppe.
    Ich musste mir auch schon ab und zu von anderen anhören, dass das doch eh nie funktionieren kann und alles. Richtig nervig.
    Mir ist es zwar auch schon passiert , dass er mehr wollte, aber das hat sich geklärt und an sich finde ich Freundschaften zwischen Männern und Frauen super 🙂

    Gefällt 1 Person

    1. Meine Meinung ist definitiv auch, dass es klappen kann. Ausnahmen bestätigen die Regel 🙂 Aber pauschal zu sagen „Freundschaft zwischen Mann und Frau existiert nicht“ finde ich persönlich nicht richtig. Sehr viele Beispiele zeigen einfach das Gegenteil 🙂

      Gefällt mir

  5. Hallo 🙂
    Ich weiß gar nicht wer immer diesen Blödsinn verbreitet, dass Männer und Frauen nicht einfach nur befreundet sein können. Sie können das definitiv! Ich selbst geh ab und zu mit einem Freund was essen oder feiern 😀 Mein Mann hat damit auch kein Problem.
    Liebe Grüße
    Daisy

    Gefällt 1 Person

  6. Ich sehe das genau so!
    ich war auch schon immer gerne mit Jungs unterwegs. vllt liegt es auch ein kleines bisschen an meinen 3 Brüdern 😀 aber egal, ich finde auch Jungs/Männer sind einfach viel unkomplizierter und das mag ich sehr!
    Obwohl ich mittlerweile verheiratet bin, treffe ich mich ab und zu mit alten FREUNDEN alleine ohne meinen Mann, also ich bin auf jeden fall dafür, dass es Freundschaften auch zwischen Frauen und Männern gibt 🙂

    Gefällt 1 Person

    1. Du sagst es.. Männer sind einfach (meistens!!) so viel unkomplizierter. Einfach mal einen entspannten Abend, an dem man eben nicht ständig über Frauenkram redet. Das tut auch mal ganz gut 🙂
      Schön, dass es bei Dir auch so gut klappt!! ♥

      Gefällt mir

  7. Ich habe zwei ältere Brüder und war immer in deren Freundeskreis integriert, unter ja auch vielen Männern – vielleicht kommt es daher aber ich bin auch der typische Männer sind die besseren Kumpels Typ, klar habe ich auch beste Freundinnen, aber die meisten meiner Freunde sind irgendwie Männer und ja es kann so nerven, wenn andere nicht merken, dass man einfach nur befreundet ist!

    Toller Beitrag und ich bin absolut der Meinung, Freundschaft zwischen den beiden Geschlechtern funktionieren super!

    Liebste Grüße, Nicky von http://www.coconuted.com

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s