Flashback – Januar

Lieblingslied
Dieser Punkt fällt mir echt richtig schwer, fällt mir auf 😀 es gibt einfach sooo viele tolle Lieder, die ich momentan höre.. Aber wenn ich so überlege, dann ist das hier mein absoluter Januar-Favorit:

Wie ich dich seh ist für dich unbegreiflich,
Komm ich zeig’s dir.
Ich lass Konfetti für dich regnen
Ich schütt dich damit zu,
Ruf deinen Namen aus allen Boxen,
Der beste Mensch bist du,
Ich roll den roten Teppich aus,
Durch die Stadt bis vor dein Haus,
Du bist das Ding für mich,
Und die Chöre singen für dich.
Und die Chöre singen für dich.
Und die Chöre singen für dich.

Dieser Song war ein treuer „Ohrwurm-Begleiter“ bei unserem MädelsSyltWochenende 🙂 Schon alleine deshalb verdient er es der „Januar-Favorit“ zu sein 🙂 Weil er an ein wunderschönes Wochenende erinnert. ♥

Lieblingsessen
Durch die 22 Tage Zucker Detox habe ich ein absolut neues Lieblingsrezept für mich gefunden. Eine „Suppe“, die aus gestückelten Tomaten, Babyspinat, Kokosmilch, Scampis, Lauch und diversen Gewürzen besteh. Gerade in dieser kalten Jahreszeit ein absolut perfektes Essen. *.*

Lieblingsmoment
Mein absoluter Lieblingsmoment war am 14.01.2017. Ursprünglich war es geplant ins Tattoo-Studio zu fahren, um mich bezüglich meines Tattoo-Wunsches beraten zu lassen und dann eventuell gleich einen Termin zu vereinbaren.
Es kam dann allerdings ein klitzekleinwenig anders, als geplant 😀
Also verließ ich das Studio nachher.. MIT MEINEM TATTOO!! 🙂 🙂
Ich kann es selbst immer noch nicht glauben, dass ich das wirklich gemacht habe. Also, ich meine, doch klar – ich stehe zu 100 % hinter dieser Entscheidung. Denn ich spiele schon sehr sehr lange mit dem Gedanken. Als ich dann das Motiv entdeckt habe, wusste ich – Das ist es !! Also habe ich nicht lange gefackelt und es einfach getan.
Für mich bedeutet dieses Tattoo wahnsinnig viel. Es symbolisiert meine Liebe zu Hamburg. Ich habe quasi mein Herz an diese Stadt verloren. Seit ich hier bin, hat sich so vieles verändert – ich habe mich verändert. Und so unheimlich weiterentwickelt. Das ist mir gelungen, weil ich dabei immer an mich geglaubt habe.
Die Initialien sind von meiner Familie.. von den wichtigsten Menschen in meinem Leben ♥
I am crazy – but I love it *.*

Lieblingsgedanke
Das Leben ist für mich nur dann perfekt und lebenswert, wenn man spontane und verrückte Dinge macht. Wenn man nicht immer an Morgen denkt. Wenn man aufhört sich ständig über das „Wenn“ und „Aber“ Gedanken macht.
Leben ist auch dann Leben, wenn man immer mal wieder hinterfragt, ob man mit der aktuellen Situation glücklich und zufrieden ist.
Bin ich glücklich in meinem Job? Welche Menschen bereichern mein Leben? Mit welcher Einstellung gehe ich aktuelle durch’s Leben? Mache ich genau das, was mich glücklich macht?

Viele Menschen wünschen sich zum Geburtstag „Bleib wie Du bist“.. Ich ergänze das meistens um ein paar wichtige Details ..“Bleib so ein lebensfroher Mensch, der Du bist.“ Alles andere ist für mich Quatsch. Wer möchte schon so bleiben, wie er ist? Wer möchte sich nicht weiterentwickeln?  Deshalb wünsche ich jedem, dass er/sie über sich hinauswächst.

Leben ist, was passiert, wenn man negative Gedanken loslässt.
Leben ist, was passiert, wenn man auf seine eigenen Bedürfnisse hört.
Leben ist, wenn man abends zufrieden mit einem Lächeln einschläft und am nächsten Morgen zufrieden aufwacht – ganz gleich welcher Tag ist.

Do’s
√ TATTOO
√ Mädelsurlaub planen
√ Sport
√ Locken
√ Qualitytime mit Freundinnen
√ Sylt-Wochenende mit den Mädels
√ Joggen

Dont’s
x Unerwartete Mitarbeitergespräche
x Unterleibkrämpfe
x Wartezeiten auf einen Arzttermin
x Oberflächliche Menschen
x Schienbeinschmerzen

Lieblingsserie
In diesem Monat mal wieder ganz vorne mit dabei: Pretty Little Liars *.* Ich kann es kaum erwarten, bis die letzte Staffel komplett in Deutschland zu sehen ist. Wobei das auch ein trauriger Moment wird. Denn das wird die letzte Staffel sein und dann ist alles vorbei 😦 Kennt ihr das, wenn ihr mit Herz und Seele bei einer Serie dabei seid? Wenn man das Gefühl hat, dass man gemeinsam mit den Mädels versucht hat herauszufinden, wer „A“ ist, bzw. wer „A“ nicht war 😀 Das wird hart, wenn es vorbei ist..

Lieblingsoutfit
Strickkleid, Leggins und Stiefeletten *.*In das Kleid von H&M hatte ich mich sofort verliebt. Als ich es anprobiert habe, war ich überglücklich. Denn so ein Kleid habe ich schon gaaaaanz lange gesucht.

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s