Süßkartoffelpommes|grüner Spargel|Avocado-Dip

Hallo ihr Lieben,

man muss nicht immer groß aufkochen, um ein leckeres Abendessen zu haben 🙂 Ich habe hin und her überlegt, was ich essen könnte.. Ein Blick in den Kühlschrank und schon habe ich die „perfekte“ Kombination zusammengestellt.

Süßkartoffelpommes, grüner Spargel und Avocado-Dip !!

Alles frisch zubereitet – und natürlich selbst gemacht.

Wusstet ihr, dass man grünen Spargel nicht schälen muss? Ganz im Gegenteil.. unter der Schale liegen wertvolle Inhaltsstoffe. Nur das untere Drittel sollte man eventuell wegschneiden – aber auch nur, weil es bitterer schmecken kann.
Außerdem ist Spargel äußerst gesund. Er hat kaum Kalorien, da er zu 95% aus Wasser besteht. 100 g gekochter Spargel hat nur 13 kcal. Er enthält: 95g Wasser, 1,7g Eiweiß, 0,1g Fett, 1,5g Kohlenhydrate, außerdem Kalium, Phosphor, Calcium, Natrium, die Vitamine A, B1, B2, C und Niacin sowie weitere bioaktiven Pflanzenstoffe.
-> also los – Spargel essen, solange noch Spargelzeit ist *.*

Und nun zum Rezept..

Das braucht ihr:
– grünen Spargel
– Süßkartoffel
– Avocado
– Knoblauch
– Zitrone
– Joghurt
– Salz, Pfeffer, Spargelgewürz (JustSpices), Bratkartoffelgewürz (JustSpices)

Und so geht’s:

Die Süßkartoffel wird gut abgewaschen und anschließend in einigermaßen gleich große Scheiben geschnitten. Anschließend gebt ihr etwas Olivenöl und Bratkartoffelgewürz hinzu und legt das Ganze auf ein Backblech bei 180 Grad Umluft (vorgeheizt).
kleiner Tipp: Macht zwischendurch die Ofentür auf – dadurch werden die Süßkartoffelpommes (oder Kartoffelecken) knuspriger.
Nach ca. 20-30 Minuten sollten die Pommes fertig sein. Je nachdem, wie braun (oder schwarz hihi) ihr sie haben möchtet.

In der Zwischenzeit könnt ihr den grünen Spargel vorbereiten. Ich brate ihn immer bei schwacher Hitze in der Pfanne an. Dazu habe ich etwas Spargelgewürz gegeben.

Für den Avocado-Dip benötigt ihr 1 reife Avocado. Vermengt diese mit ca. 1 EL Joghurt, Knoblauch, Salz, Pfeffer und Zitrone.

Das war’s auch schon 🙂

Lasst es euch gut schmecken.!

 

Advertisements

Ein Gedanke zu “Süßkartoffelpommes|grüner Spargel|Avocado-Dip

  1. Ich bin soo froh das endlich wieder Spargel-Zeit ist ❤ hab schon mindestens 5 Mal Spargel gegessen 😀 egal ob weiß oder grün 🙂 ich find es super dass du gleich noch ein paar Interessante Fakten zum Spargel mit aufgeschrieben hast und dein Tipp mit dem öffnen der Ofentür höre ich zum ersten Mal 😀 muss ich unbedingt mal ausprobieren
    LG Pauline 🙂
    http://www.summerliness.wordpress.com

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s