Champignons-Risotto

Ein sonniges „Hallooo“ an euch alle,

Endlich ist sie wieder da – unsere geliebte Sonne. Und mit ihr  gibt es gleich etwas bessere Temperaturen. Da kann die Laune ja gleich gut sein, oder etwa nicht? Okay.. zugegeben.. es ist Montag 🙂 Aber ist das nicht ein Tag, wie jeder andere? Ich finde schon.

Passend zu einem so tollen Tag, gibt es ein noch tolleres Mittagessen *.* Ich habe gestern schon vorgekocht und mich an einem Champignons-Risotto versucht.

Und was soll ich sagen – es ist PERFEKT geworden! Am liebsten hätte ich gestern Abend schon alles verputzt. Aber dann hätte ich ja nichts mehr für die Mittagspause heute gehabt.

Das braucht ihr:
– 200 gr. Champignons (ihr könnt natürlich Pilze jeglicher Art verwenden)
– 200 gr. Risottoreis
– 1 Zwiebel (Ich habe Frühlingszwiebeln genommen)
– 1 Knoblauchzehe
– 30 gr. Butter
– 50-100 ml Weißwein
– 400 ml Gemüsebrühe
– 30 gr. Parmesan
– Petersilie
– Pfeffer, Muskatnuss, Salz

Und so geht’s:

Zuerst schneidet ihr die Zwiebel und den Knoblauch. Beides wird mit ca. 1 EL Butter in einem Topf zusammen mit dem Reis etwas angedünstet. Das Ganze wird anschließend mit dem Weißwein und der Gemüsebrühe abgelöscht.

Nun wird das Risotto für die nächsten 10-15 Minuten auf schwacher Hitze unter ständigem Rühren gekocht. Sobald es eine schöne Konsistenz hat, nehmt ihr den Topf vom Herd und gebt die restliche Butter und den Parmesan dazu.

Die Champignons werden nun in einer Pfanne mit etwas Olivenöl angebraten (wer mag kann hier auch noch Zwiebeln hinzugeben).

Anschließend werden die Champignons unter das Risotto gehoben. Nun müsst ihr das Ganze nur noch mit Salz, Pfeffer und Muskatnuss würzen und die Petersilie darüber geben.

Guten Appetit.


 

Advertisements

Ein Gedanke zu “Champignons-Risotto

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s