Allgemein gedacht Life

Mach ich – nur nicht heute

.. wer kennt das nicht?
Man möchte gerne mal wieder die Wohnung so richtig auf räumen – nur nicht heute.
Man möchte gerne wieder mehr Sport machen – nur nicht heute.
Man möchte gerne eine alte Freundin besuchen – nur nicht heute.
Man möchte einem Menschen sagen, wie gern man ihn hat – nur nicht heute.
Man möchte einfach mal wieder leben – nur nicht heute.Wenn man das mal so betrachtet, dann ist das ganz schön traurig. Wir schieben unser Leben förmlich vor uns her.
Wir halten unser Glück jeden Tag in den Händen und wissen nichts damit anzufangen.

Ich habe vor einiger Zeit ein Buch gelesen.. 5 Dinge, die Sterbende am meisten bereuen... Der Ein oder Andere von euch wird sich jetzt fragen, wieso er so ein „deprimierendes“ Buch lesen sollte. Das ist ganz einfach – es öffnet einem die Augen.

Viel zu oft nörgeln wir an allem Möglichen herum. Am allermeisten nörgeln wir über uns selbst. Wir füllen unser Leben mit Wünschen, Vorstellungen und Träumen – von denen wir das meiste nicht erfüllen werden.
Und warum ist das so?
Weil wir alles aufschieben.
Weil wir zu bequem sind.
Wir leben lieber in alten Gewohnheiten, statt etwas zu verändern.
Wir halten an Verhaltensmustern fest, weil es zu anstrengend wäre diese mal zu überdenken.

Allerdings sollte man sich immer mal wieder ins Gedächtnis rufen, dass wir nur dieses eine Leben haben. Es könnte jeden Moment vorbei sein.
Tagtäglich passieren auf der ganzen Welt furchtbare Dinge, auf die wir keinen Einfluss haben. Der Krieg und das Leid werden immer Bestandteil unserer Erde bleiben.

Wisst ihr allerdings, auf was wir Einfluss haben?
Wir haben Einfluss darauf, wie wir unser Leben leben.

Wir können uns faul auf unseren Hintern setzen und sagen „Mach ich – nur nicht heute“.

Oder aber – und das ist definitiv mein Weg – wir treten uns gewaltig in den Hintern und machen was aus unserem Leben.
Wir sollten uns immer mal wieder fragen, ob der Weg, den wir gerade gehen, der Richtige ist. Oder, ob es eventuell mal Zeit wird links oder rechts abzubiegen. Sollten wir uns für einen anderen Weg entscheiden, dann sollte dieser Weg auch sofort eingeschlagen werden. Alle Veränderungen und Konsequenzen, die man dadurch entstehen müssen ab sofort gemeistert werden.

Ich habe heute nichts davon, wenn ich morgen meine Wohnung aufräume
Ich habe heute nichts davon, wenn ich erst ab morgen mehr Sport mache.
Ich habe heute  nichts davon, wenn ich eine alte Freundin erst morgen besuche.
Ich habe heute nichts davon, wenn ich erst morgen einem Menschen sage, wie gern ich ihn habe.
Ich habe heute nichts davon, wenn ich morgen erst anfange zu leben!!

Das Leben besteht aus einem einzigen Augenblick. Das Vergangene ist bereits vorbei und kann nicht geändert werden. Auf das Zukünftige jedoch haben wir einen Einfluss. Und wir sind im Stande jeden einzelnen Augenblick mit Glück zu füllen.

Wir müssen es nur genug wollen!

Eure Dani

P.S. Das ist mein erster Post, bei dem ich einfach mal meine Gedanken nieder geschrieben habe. Ich würde mich sehr über einen Kommentar dazu freuen, ob euch solche Posts ebenfalls gefallen und interessieren 🙂

Foto 03.06.16, 18 17 22

  1. jeanette

    Juli 27, 2016 at 9:20 pm

    Bitte,bitte mehr davon.Egal ob positive oder negative Gedanken,ich finde diesen Austausch so wichtig egal ob persönlich oder auf diesem Wege.Es zeigt das man nicht alleine ist mit solchen Gedanken.Und schreibe ruhig weiter so ehrlich und frei heraus ohne irgendwelche schick formulierten Sätze,das wirkt authentischer:)Food,Lifestyle und Fitness machen ja viele Blogger aber diese real life storys sind die die einen von den anderen unterscheiden und entweder man kann sich damit identifizieren oder nicht.Und bei dir ist das definitiv der Fall:)Ich freue mich auf viele weitere solcher Texte.
    LG Jeanette

  2. Dani

    Juli 27, 2016 at 9:26 pm

    Vielen Dank für deine lieben Worte ❤️ auch für Dich alles Gute und Liebe ☺️

  3. Meli

    Juli 28, 2016 at 10:33 am

    Wundervolle Worte, toller Text! <3 <3
    ich hab mich selbst darin wieder gefunden, deine Posts bringen mich immer wieder zum nachdenken!!
    Das ist das tolle/wundervolle an DIR! Mit deiner ehrlichen Art bringst du mich ganz oft auf eine neue Denkweise, eine bewusstere Denkweise!
    DANKE dafür <3

    Ich liebe deine Texte, mach genau so weiter! 🙂

  4. Leila

    September 16, 2016 at 9:41 pm

    Wunderbar geschrieben meine liebe Maus !! :))) Muss öfters Blogs lesen hab dich lieb :*

    1. Dani

      September 28, 2016 at 3:23 pm

      Dankeschön meine Liebe 🙂
      Das solltest Du wohl tun hihi
      Ich dich auch :-*

  5. grandiculus

    Juli 7, 2017 at 6:31 am

    Yes! Inspirierend geschrieben. Es ist schwer, aus seiner komfortzone zu kommen…

    1. Dani

      Juli 21, 2017 at 10:49 am

      Ja das stimmt leider – man muss es eben einfach nur mal machen 🙂

Leave a Reply